Wahl eines Jugendparlamentes

Möchtest auch Du aktiv die Zukunft von jungen Leuten in der Samtgemeinde Rodenberg mitgestalten?

Dann werde Mitglied des Jugendparlaments der Samtgemeinde Rodenberg!

 

Was ist das Jugendparlament?

Das Jugendparlament ist ein Gremium von und für Jugendliche in der Samtgemeinde Rodenberg. Sie sollen sich an Vorhaben der Samtgemeinde zu jugendrelevanten Themen beteiligen und machen dabei Vorschläge zur Verbesserung der Lebensverhältnisse von Jugendlichen. Das Jugendparlament besteht aus 9 Mitgliedern, die von den wahlberechtigten Jugendlichen für 2 Jahre gewählt werden.

Wer kann Mitglied im Jugendparlament werden?

Ins Jugendparlament kann jeder Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren gewählt werden, der seinen Wohnsitz in der Samtgemeinde Rodenberg hat. Ein Nebenwohnsitz, wie es oft bei Studenten der Fall ist, reicht auch. Jugendliche, die bereits in politischen Gremien aktiv sind, sind von der Wahl ausgeschlossen.

Möchtest du dich für das Jugendparlament aufstellen lassen?

Dann füll einfach den Wahlvorschlag aus und gibt diesen bis zum 05.02.2019 um 15:00 Uhr im Rathaus der Samtgemeinde Rodenberg, Amtsstraße 5, 31552 Rodenberg ab. Der Wahlvorschlag kann am Empfang des Rathauses abgeholt werden oder unter hier heruntergeladen werden.

Wann wird gewählt?

Die Wahl findet in der 8. Kalenderwoche 2019 statt, also vom 18.02.2019 bis 22.02.2019.

Wie wird gewählt?

Um zu wählen, kommst du einfach zu den unten angegebenen Öffnungszeiten in das Rathaus der Samtgemeinde Rodenberg oder am Dienstag, den 19.02.2019 von 15 bis 18 Uhr oder am Donnerstag, den 21.02.2019 von 15 bis 18 Uhr in das Foyer des Gewerbeparks in Lauenau, Carl-Sasse-Straße 3, und füllst den Stimmzettel aus. Wer zur Wahl steht, wird Anfang Februar in der Zeitung und im Internet bekannt gegeben.

 

Hast du noch Fragen?

Dann melde dich im Rathaus der Samtgemeinde Rodenberg, telefonisch unter 05723-70513 oder per Mail an c.bruns@rodenberg.de.