Bekanntmachung

    Suche

    Urkunden

    Urkundenservice

    In vielen Lebenslagen müssen Ereignisse und Tatsachen durch Urkunden nachgewiesen werden, um z. B. Kindergeld zu beantragen, heiraten zu können, eine Erbangelegenheit vor dem Nachlassgericht zu klären oder private und gesetzliche Versicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen. Das Standesamt stellt aus den bei ihm geführten Personenstandsregister Urkunden, beglaubigte Auszüge und Abschriften her. Welche Urkunden gibt es?

    Geburtsurkunden Werden aus dem Geburtenbuch ausgestellt und enthalten neben dem Namen den Geburtstag und -ort sowie Angaben zu den Eltern. (Preis für die erste Urkunde 10 Euro). Heiratsurkunden Die Heiratsurkunde beweist nur die Tatsache der Eheschließung. (Preis für die erste Urkunde 10 Euro). Lebenspartnerschaftsurkunde Sie beweist nur die Begründung einer Lebenspartnerschaft und die Namensführung am Tage der Beurkundung der Lebenspartnerschaft. (Preis für die erste Urkunde 10 Euro). Sterbeurkunden (Preis für die erste Urkunde 10 Euro). Beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch, jetzt Heiratseintrag 10 Euro Mehrsprachige internationale Urkunden Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden können auch auf einem mehrsprachigen Formular ausgestellt werden (Internationale Urkunde). (Preis für die erste Urkunde 10 Euro).

    Wer kann die Urkunden bekommen?

    • Personen, auf die sich der Eintrag bezieht sowie deren Ehegatten/Lebenspartner und Abkömmlinge und direkte Vorfahren,
    • Andere Personen, wenn sie ein begründetes rechtliches Interesse geltend machen,
    • Behörden im Rahmen ihrer Zuständigkeit.

    Benötigte Unterlagen:   Bei persönlicher Vorsprache ist ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis) vorzulegen. Bei schriftlicher Anforderung ist der Zweck anzugeben. Urkunden können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht auf telefonische Anfrage versandt werden.

    Urkundenbestellservice

    Sie können die Urkunden zu unseren Öffnungszeiten persönlich beantragen und in der Regel sofort mitnehmen. Bitte bringen Sie dazu Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass mit. Um Ihnen Zeit und Wege zu sparen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, Urkunden zu bestellen. Bestellung per Post Sie können die Gebühr auf das Konto der Samtgemeinde Rodenberg, IBAN DE59 2555 1480 0530 3830 09, unter Angabe der Nummer 712221.331201 (Ihren Namen nicht vergessen) überweisen und den Überweisungsträger Ihrer schriftlichen Urkundenanforderung beifügen. Die Postanschrift lautet:   Samtgemeinde Rodenberg – Standesamt – Amtsstraße 5 31552 Rodenberg Wir senden Ihnen dann die Urkunden per Post zu. Das bedeutet Zeit- und Kostenersparnis für Sie.   Bestellung per Fax   Bestellung per Fax bitte unter 05723/705-50 (Überweisungsbeleg mitfaxen)